#ProtectUrLife
All Across Europe

#ProtectUrLife
in Munich

+ Strong bones and a healthy heart – a health check for your heart and bones

Visit us on 19 and 20 October from 9.30am to 6.00pm at the Pasinger Paseo at the Pasing Arcaden, assess your risk for cardiovascular disease and osteoporosis, and receive information about these diseases.

During the 20-minute health check with our specialized staff, we will assess your risk for both cardiovascular disease and osteoporosis using appropriate testing methods. You will have the opportunity to discuss your personal test results with  medical specialists on site, as well as talk to patient organizations and other health partners and learn how the two diseases are linked. Register now and be part of a health project taking place in six European cities that is designed to enable the early detection and prevention of these common diseases.

+ What to expect ?

The 20-minute health check will be performed by specialized staff. It consists of a short survey that focuses on cardiovascular disease and osteoporosis, as well as your general lifestyle. There will also be a blood test (using a few drops of blood from your fingertip) and a bone density measurement (using ultrasound of the bone in your forearm). You will receive a copy of your personal test results. If you wish, you can discuss your results with a medical specialist on site or take the results to your local doctor. At the event you will also have the opportunity to talk to representatives of the “Organisation Familiäre Hypercholesterinämie CholCo e.V.” and “Osteoporose Selbsthilfegruppen Dachverband e.V. OSD”. You will also be able to speak to representatives from the EU-initiative EIT Health, as well as a range of experts who will be available to answer your questions.

Register now

To reduce the waiting time for your health check at the venue, we recommend that you register in advance. Of course, spontaneous visits and appointments can be arranged on site, however these may involve a longer waiting time than if you register in advance.

Friday 19 and Saturday 20 October from 9.30am to 6pm

PASING ARCADEN

Pasinger Paseo, Pasinger Bahnhofsplatz 5

We recommend getting to the venue by public transport:
By train: The trains S3, S4, S6, S8 and S27 stop at “Pasing”.
By tram: The tram 19 takes you directly in front of the Pasing Arcaden.

Book an appointment

Choose your date :

Choose your slot :

  • Appointment Info

  • Deine Infos

  • Hiermit willige ich der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten im Rahmen der Veranstaltung #ProtectUrLife in München am 19. und 20.Oktober 2018 ein:

    Registrierung im Rahmen der Veranstaltung:

    Die Registrierung zu dieser Veranstaltung erfordert die Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die beauftragten Agenturen BePatient SAS, 4 Allée verte, 75011 Paris und PACOM1 , TECHNOPOLE DE CHATEAU GOMBERT, 45 RUE FREDERIC JOLIOT CURIE, CS 10002, MARSEILLE 13, FRANCE für die Amgen GmbH, Riesstraße 24, 80992 München („Amgen“). Die erhobenen personenbezogenen Daten sind Ihr Name und Ihre E-Mailadresse. PACOM1 erstellt damit eine Identifikationsnummer für die Terminzuordnung bei der Veranstaltung. Amgen erhält lediglich die für die Anmeldung vor Ort notwendige Identifikationsnummer und Ihre Initialen. Amgen erhält weder ihren Namen noch ihre E-Mailadresse.

    Ihre personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Veranstaltung verarbeitet und unmittelbar nach Beendigung der Veranstaltung gelöscht.

    Hinweis zu Foto- und Videoaufnahmen im Rahmen der Veranstaltung ProtectUrLife in München:

    Bereits jetzt möchte Sie Amgen darauf hinweisen, dass im Rahmen dieser Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen von Amgen angefertigt werden sollen.

    Diese Aufnahmen sollen zur Berichterstattung über die Veranstaltung sowie zur Bewerbung der #ProtectUrLife-Initative in Print- (z.B. in Broschüren, auf Plakaten, in Zeitungen) und Onlinemedien (z. B. auf den Unternehmens-Webseiten der Mitglieder des Konsortiums) oder zur Berichterstattung von Medien über die Veranstaltung oder der Initiative von Unternehmen der Amgen Gruppe oder den anderen Mitgliedern der #ProtectUrLife-Initative (EIT Health, Universität Barcelona und Technischen Universität München) genutzt werden. Darüber hinaus sollen die Aufnahmen auch in Soziale Medien zu den o.g. Zwecken genutzt werden.

    Amgen wird Sie hierzu bei der Anmeldung vor Ort um eine gesonderte Einwilligung bitten.

    Übermittlung der personenbezogenen Daten ins Ausland (betrifft ausschließlich Ihre Identifikationsnummer und Ihre Initialen für die Dauer der Veranstaltung, siehe Abschnitt „Registrierung im Rahmen der Veranstaltung“):

    Amgen ist ein multinationales Unternehmen mit Sitz in den USA und verfügt weltweit über Datenzentren, darunter in der EU sowie in den USA. Amgen ist berechtigt, meine personenbezogenen Daten in globalen Datenbanken, auf die autorisierte Amgen-Mitarbeiter weltweit Zugriff haben, zu verarbeiten. Die Übermittlung meiner personenbezogenen Daten innerhalb von Amgen und seinen Konzerngesellschaften erfolgt unter der Einhaltung geltenden Rechts und der verbindlichen Amgen-internen Datenschutzvorschriften (BCRs, kurz für Binding Corporate Rules). Weitere Informationen zu den BCRs, einschließlich einer Beschwerdemöglichkeit bei einem Verstoß gegen die BCRs, sind zu finden unterhttp://www.amgen.com/bcr. Falls Amgen mit beauftragten Dienstleistern zusammenarbeitet und dabei meine personenbezogenen Daten in Länder übermittelt werden, deren Datenschutz nicht als angemessen erachtet wird, erfolgt dies unter Anwendung geeigneter Schutzmaßnahmen wie zum Beispiel Standardvertragsklauseln. Falls ich eine Kopie dieser Schutzmaßnahmen wünsche, kann ich mich an den Datenschutzbeauftragten unter privacyoffice@amgen.comwenden.

    Meine Rechte:

    Zur Ausübung meiner Rechte auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung meiner personenbezogenen Daten, sowie zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann ich mich jederzeit an den Datenschutzbeauftragten per E-Mail unter privacyoffice@amgen.com wenden. Beschwerden kann ich außerdem entweder an den Datenschutzbeauftragten oder unmittelbar an die zuständige Datenschutzbehörde richten. Die zuständige Datenschutzbehörde finde ich unter https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

+ So that risk does not become reality
Osteoporosis: An underestimated common illness!

What do 1 in 3 women and 1 in 5 men over the age of 50 have in common? They experience an osteoporotic fracture.1 More than 6 million Germans are affected by this disease.2 However, osteoporosis remains undetected und untreated in many people – until even a small fall can lead to a fracture. Find out more on www.osteoporosis.de.

1. International Osteoporosis Foundation. Facts and Statistics. Available from: https://www.iofbonehealth.org/facts-statistics.html. Accessed August 2018.
2. Hadji P et al. Deutsches Ärzteblatt. 2013;110:52-57.

+ “I would have never thought that having a high cholesterol level could have caused my heart attack.”

Cardiovascular diseases are the number one cause of death worldwide.1 Often the cause is a so-called calcification of the arteries (atherosclerosis), triggered by too much LDL cholesterol. You can do something to change your cholesterol level and reduce your risk of a cardiovascular event, such as a heart attack or stroke. Find out more at www.cholesterin-neu-verstehen.de.

1. World Health Organization. Cardiovascular diseases (CVDs). Fact sheet No. 317, Updated January 2015.

Supported by